Kontakt

Adresse

Praxis für Osteopathie Johannes Bölts
Mittelweg 13
20148 Hamburg

Telefon

Tel: 040 357 379 84
Mobil: 0176 2197 9243
E-Mail: praxis@osteopathie-boelts.de

Öffnungszeiten

Montag 7 – 20 Uhr
Donnerstag 7 – 20 Uhr
Freitag 7 – 20 Uhr

FAQs

  • Wird eine osteopathische Behandlung von meiner Krankenkasse übernommen?

    Ich rechne meine Leistung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)) ab und bin Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD). Damit erfülle ich sämtliche Anforderungen der Krankenkassen.

    Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Abrechnungsmöglichkeiten Ihrer Krankenkasse. In der Regel übernehmen die meisten privaten Krankenkassen die Kosten für eine osteopathische Behandlung komplett, während die meisten gesetzlichen Krankenkassen eine anteilige Kostenübernahme anbieten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html

  • Wie läuft eine osteopathische Behandlung ab?

    Ein Ersttermin beginnt immer mit einer ausführlichen Anamnese. So kann ich Sie und Ihre aktuellen Beschwerden aber auch Ihre Krankengeschichte sowie Ihre Lebenssituation gut erfassen und kennenlernen. Aus diesen Informationen lassen sich oft wichtige Rückschlüsse auf Ihre aktuellen Beschwerden ziehen. So kann es sein, dass auch Kleinigkeiten aus der Vergangenheit einen entscheidenden Hinweis auf Ihre aktuelle Beschwerden liefern können. Nach der Anamnese folgt eine umfangreiche körperliche Untersuchung. Auf Basis des Untersuchungsbefunds erstelle ich einen individuell auf Ihre Beschwerden abgestimmten Behandlungsplan. Nach dem Ersttermin besprechen wir gemeinsam das weitere Vorgehen, sowie die Anzahl und die Abstände für Folgetermine. Der genaue Verlauf der Behandlungen ist jedoch individuell vom Einzelfall abhängig.

  • Was mache ich, wenn ich einen Behandlungstermin nicht wahrnehmen kann?

    Bitte sagen Sie einen Behandlungstermin bis spätestens 24 Stunden vorher ab. Das Ausfallhonorar bei zu spät abgesagten Terminen (weniger als 24 Stunden vor Behandlungsbeginn) beträgt 80 Euro. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis.

  • Was muss ich mitnehmen?

    Bitte tragen Sie Unterwäsche oder kurze Sportsachen, in denen Sie sich wohlfühlen. So kann ich z.B. Ihre Haltung, Haut und eventuelle Narben etc. besser beurteilen oder ggf. Reflexe testen.
    Falls es bereits Befunde zu Ihrer Beschwerde geben sollte, bringen Sie diese gerne mit.

  • Bei welchen Beschwerden sollte ich zum/zur Osteopath:in?

    Generell gibt es viele Anwendungsbereiche für eine osteopathische Behandlung.
    Dazu zählen unter anderem:

    • Kopfschmerzen und Migräne
    • Schwindel Tinnitus
    • Sodbrennen
    • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
    • Funktionsstörungen des Kiefergelenks (z.B. CMD oder Nächtliches Zähneknirschen)
    • Bandscheibenvorfälle
    • Nervosität
    • Funktionelle Beschwerden (z.B. Verdauungsprobleme/ Darmbeschwerden)
    • Hexenschuss
    • Bewegungseinschränkungen
    • Blockaden/Beckenschiefstand
    • Haltungsprobleme
    • Schwindel und Tinitus
    • Schlafstörungen
    • Sportverletzungen/ funktionelle Probleme bei Sportlern
    • Ischiasbeschwerden
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

    Zahlungsmöglichkeiten: Karte/NFC, Rechnung

  • Wie lange dauert eine osteopathische Behandlung?

    Die Dauer einer osteopathische Behandlung beträgt in der Regel zwischen 45-60 Minuten. Bitte planen Sie für einen Ersttermin ca. 60 Minuten und für einen Folgetermin ca. 45 Minuten ein.

  • Was ist nach einer Behandlung zu beachten?

    Nach einer osteopathischen Behandlung ist es wichtig viel zu trinken und sich den restlichen Tag keinen großen Beanspruchungen mehr auszusetzen. So fällt es dem Körper leichter die Behandlung zu integrieren.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?